Museum der Deutschen Spielzeugindustrie

mit Trachtenpuppen-Sammlung

Veranstaltungen

März 2024


80 Tage Kultur.erleben - unter diesem Motto widmet sich das Museum der Deutschen Spielzeugindustrie mit internationaler Trachtenpuppensammlung Monat für Monat einem anderen kulturellen Aspekt. Der März 2023 steht dabei ganz im Zeichen der Kinder.Kultur - freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Programm mit Veranstaltungen für alle Generationen.


Sonntag, 03. März |11-16 Uhr | Aktionstag "Kinderrechte" zusammen mit dem Kinderschutzbund, Kreisverband Coburg

©Pixabay

Alle Kinder haben die gleichen Rechte und diese Kinderrechte gelten für alle Kinder auf der ganzen Welt. So steht es seit 1989 in der Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen. Zusammen mit dem Kinderschutzbund, Kreisverband Coburg, findet am 03.März, von 11 bis16 Uhr ein Aktionstag rund um das Thema "Kinderrechte" statt. 

Zahlreiche Mitmach-Stationen laden zum aktiven kennenlernen der verschiedenen Kinderrechte ein: Vom bunten Handabdruck auf dem Wünschebaum über Türschilder basteln und Höhlen bauen bis hin zu Sinnesparcours und Teddy-Klinik. Für Groß und Klein ist am diesen Tag im Spielzeugmuseum Neustadt allerhand geboten. Ruhe findet man an diesem Tag im eigens eingerichteten Snoezelraum - mit Wohlfühlgarantie!

Obendrein laden kurzweilige Workshops  zum kreativen Mitmachen ein (Dauer je ca. 30 Minuten):

- 11 Uhr: Knete selbst herstellen

- 12 Uhr: Seife gießen

- 13 Uhr: Friedenstaube/ Symbole basteln

- 14 Uhr: kleine Spiele basteln

- 15 Uhr: kleine Glücksbringer basteln

Für die Workshops wird um Anmeldung unter 09568-5600 bzw. info@spielzeugmuseum-neustadt.de gebeten | Kosten pro Workshop: 1 Euro

Einen besonderen Gast dürfen wir um 14 Uhr im Museum begrüßen: Ella, das flauschige Maskottchen des Kinderschutzbundes lässt sich diesen aktionsreichen Tag auf keinen Fall entgehen.

Für Essen und Trinken zu familiären Preisen ist ausreichend gesorgt.

Der Eintritt an diesem Tag ist frei.

 

Sonntag, 17. März | 10-14 Uhr | Kinderflohmarkt

Beim Kinderflohmarkt im Spielzeugmuseum Neustadt dreht sich alles rund ums Thema Baby und Kind. Kinder wachsen so schnell aus allem heraus und man benötigt ständig etwas Neues. Doch im Sinne der Nachhaltigkeit ist es viel sinnvoller in Gebrauchtes im (sehr) guten Zustand zu investieren. Der Kinderflohmarkt bietet eine große Auswahl an Kinderkleidung, Spielzeug, Kinderwagen, Laufrädern, Büchern und vielem mehr und findet im Inneren des Museums statt, was wunderbar mit einem Museumsbesuch verbunden werden kann.

Für Essen und Trinken zu familienfreundlichen Preisen ist ausreichend gesorgt.

Eintritt: Erwachsene 1 Euro | Kinder frei

Anmeldung zum Kinderflohmarkt (Verkäufer): 09568-5600 bzw. info@spielzeugmuseum-neustadt.de