Museum der Deutschen Spielzeugindustrie

mit Trachtenpuppen-Sammlung

Museum für jeden (Tag)

Veranstaltungskalender 2018

 

01. Januar bis 11. März

Sonderausstellung: "Augen auf im Straßenverkehr!"; Die Ausstellung zeigt aus privater, liebevoll zusammengetragener Sammlung historische Verkehrsspiele und Modellfahrzeuge. Mit umfangreichem Begleitprogramm zur Verkehrserziehung für Vorschulkinder, Kindergärten, Schulklassen und Ü-Klassen.

Sonntag, 25. Februar, 14 - 17 Uhr

"Erst stehen...dann gehen!" mit der Unterstützung der Polizei und des Bayr. Roten Kreuzes haben wir ein tolles Begleitprogramm zur Verkehrserziehung für die ganze Familie entwickelt. Auf spielerischer Weise gibt es viele Informationen rund um das Thema Straßenverkehr und wie man sich dort vor Gefahren schützen kann. Ermäßigter Eintritt, Kinder frei!

23. März bis 30. April

Sonderausstellung: "Die 30 Besten"; Zum 30. Geburtstag des Museums zeigen wir besonders Wertvolles und Seltenes aus dem Depot.

Sonntag, 25. März, 13 bis 17 Uhr

"Geburtstagsfeier im Museum!"; Zum 30. Geburtstag laden wir zur Spiele-Zeit für Groß und Klein ein. An 20 Spiel- und Experimentier-Stationen sind gute Laune, Geschicklichkeit, Treffsicherheit, Kraft und Wissen gefragt. Mit Geburtstags-Luftballon-Wettbewerb um 16 Uhr. Der Ballon, der die weiteste Strecke zurücklegt, wird prämiert. An diesem Familiensonntag ist der Eintritt frei! Um 14.30 Uhr tritt die Kindertrachtentanzgruppe der Grundschule Wildenheid-Harrbrücken auf.

Sonntag, 22. April, 14 - 17 Uhr

"LeseArt - Tag des Buches" in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Neustadt laden wir alle "Leseratten" ein. Es gibt ein Erzähltheater zum Zuhören und mehrere Leseecken mit vielen interessanten Büchern zum Blättern und "Schmökern". Auch für die Kleinsten ist etwas dabei. Um 15 Uhr findet mit dem singenden und gitarrespielenden Kinderbuchautor Christian Seltmann aus Coburg und seiner Robin Cat ein interaktives Hörspiel statt. Unser Museumscafé hat geöffnet. Ermäßigter Eintritt, für Kinder frei.

04. Mai bis 31. Juli

Sonderausstellung: "Kunst.Puppe 28"; Künstler und Künstlerinnen aus Deutschland, Schweiz und Österreich setzen sich mit dem Begriff "Puppe" und den vielen Bedeutungen künstlerisch auseinander.

Donnerstag, 10. Mai bis Samstag 12. Mai

"Lebende Werkstätten im Museum" zum 27. Internationalen Puppenfestival in Neustadt bei Coburg; mit "Künstlertreff" und Präsentation "Unterm Regenbogen", Vorführungen und Workshops; lernen Sie "Ihre Künstler" und deren Arbeiten kennen, erfahren Sie Wissenswertes über ihre künstlerischen Intentionen, die Art der Herstellung ihrer Werke und die Pflege derselben. Das gesonderte Festivalprogramm des Museum bitte anfordern oder über unsere homepage (siehe "gerade aktuell") abrufen.

Samstag, 12. Mai, 14 - 17 Uhr

"Familientag am und im Museum"; Zum Puppenfestival unsere Aktion für die ganze Familie: Bewegung, Spaß und Spiel mit Traktor-Ralley, Hüpfburg, Kinderschminken, Spielestationen und Bastelzelt.

05. August bis 31. Oktober

Sonderausstellung: "Verborgene Schätze"; Die ersten Sammlungen des Museums stammen aus der Zeit von 1930 bis 1934 und kamen aus aller Welt. Die ländertypischen Puppen, meist aus einfachen Materialien, wurden bislang noch nie öffentlich gezeigt. Anlässlich des 30jährigen Bestehens erinnert das Museum an seine frühen Anfänge und an die Förderer und Stifter, die diese einzigartige Sammlung erst ermöglichten.

27. August bis 07. September

"Ferienprogramm" in Zusammenarbeit mit dem Familienzentrum der Stadt Neustadt für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren; Näheres wird noch unter "gerade aktuell" bekannt gegeben.

Samstag, 15. September, 15 bis 17 Uhr Laternenbasteln, danach Laternenfest

Um 15 Uhr basteln die Kinder in der Kinder.Kreativ.Werkstatt schöne, bunte Laternen und hängen sie anschließend im Museumsgarten in die Bäume. Ab 17 Uhr feiern wir zusammen mit dem Museums- und Heimatverein, allen Interessierten und Freunden unser "Laternenfest" und genießen bei schöner Illumination den Spätsommer im Museumsgarten. Für kleines Geld gibt es Essen und Trinken. Für Unterhaltung ist gesorgt.

Sonntag, 28. Oktober, 11 bis 17 Uhr

Mitten im Herbst und doch schon eine leise Vorfreude auf die Adventszeit. "Kürbisgeist trifft Nikolaus!" - unter diesem Motto veranstalten wir unseren bunten Herbstmarkt. Die Aussteller präsentieren sich mit einem breit gefächerten Angebot (Aussteller 2018 hier). Die Kinder.Kreativ.Werkstatt übernimmt mit einem tollen gruseligen Bastelprogramm die Kinderbetreuung.

Samstag, 03. November, 10 bis 17 Uhr

"Im Kleinen ganz groß!" - Miniaturenbörse 1:12; Köstliche Speisen, dekorative Pflanzen, Möbel, Scherenschnitte, Plüschtiere, Bücher, Kleidung, selbst aufwendige Parkettböden - die Börse bietet alles für die zauberhafte Welt der Puppenstuben und Kaufläden; Vorführungen mit Verkauf (Aussteller 2018 hier).

10. November bis 12. März 2019

Sonderausstellung: "Zeitzeugen berichten vom Alltag in der Puppen- und Spielzeugindustrie"; Über das gesamte Jahr hat das Museum mit Unterstützung der Fachhochschule Coburg die Berichte und Geschichten ehemaliger Produzenten und Mitarbeiter der Spielzeugindustrie gesammelt und gebeten, dazu Objekte und Gegenstände zur Verfügung zu stellen. In dieser sehr persönlichen Ausstellung erinnern wir an das Leben und Arbeiten im historischen Neustadt, dem ehemaligen Zentrum der Spielwarenherstellung.

Samstag, 24. November, ab 14 Uhr

"Kleine Adventsbäckerei für Kinder"; Plätzchenduft zieht durchs Museum! Zur Einstimmung auf die Vorweihnachtszeit backen und verzieren wir an diesem Nachmittag leckere Plätzchen. Natürlich darf auch genascht werden! Anmeldung erforderlich.

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren