Museum der Deutschen Spielzeugindustrie

mit Trachtenpuppen-Sammlung

Beruf oder Berufung - Vergleiche der Lebenswirklichkeiten damals und heute

Museumspäd. Begleitprogramm zur Sonderausstellung "Zeitzeugen berichten" vom 10.11.2018 bis 12.03.2019 

 

In der Sonderausstellung „Zeitzeugen berichten“ werden Erlebnisse aus dem Arbeits- und Familienleben von Neustadter Bürgern aus dem 20.Jahrhundert erzählt. Viele einzigartige Exponate ergänzen die lebendigen Geschichten. In einer Führung durch den Sonderausstellungsraum und die Schauwerkstätten beleuchten wir die Berufe der Frauen und Männer und versuchen ihren Werdegang zu verstehen. Hatten Schüler damals viele Wahlmöglichkeiten? Warum wurde ein Beruf gewählt? Mussten sie eine lange Ausbildung machen? Wie findet ihr heute euren Traumberuf?

Das Begleitprogramm ist während der Dauer der Ausstellung buchbar. Anmeldung und Kosten erfragen Sie bitte bei unserer Museumspädagogik.

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren